Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

TeleData GmbH erhält den Zuschlag zum Netzbetrieb im Bodenseekreis

Vorstellung des Netzbetreibers TeleData GmbH bei der Verbandssitzung des Zweckverbands Breitband Bodenseekreis am 11.02.2022.

V.l.n.r.: Lothar Wölfle, Landrat Bodenseekreis; Armin Walter, kfm. Geschäftsführer TeleData GmbH; Bernhard Schultes, Geschäftsführer ZVBB; Stephan Linz, techn. Geschäftsführer TeleData GmbH; Ralf Meßmer, Bürgermeister Oberteuringen; Reinhold Schnell, Verbandsvorsitzender und Bürgermeister Neukirch

Pressemitteilung der TeleData GmbH vom 14.02.2022

Mitgliedsgemeinden des Zweckverbandes Breitband Bodenseekreis dürfen sich auf schnelles Internet freuen

TeleData gewinnt Ausschreibung und startet gemeinsam mit dem Zweckverband Breitband Bodenseekreis (ZVBB) das Breitbandausbauprojekt.

Mit der Zuschlagserteilung im Rahmen des EU-Ausschreibungsverfahrens für den Betrieb und Ausbau des Zweckverbandes Breitband Bodenseekreis am 22. Dezember letzten Jahres hat die digitale Zukunft für den Landkreis Bodenseekreis und die Verbandsgemeinden, die bisher noch als „weiße Flecken“ galten, begonnen. Konkret bedeutet dies die Umsetzung des Breitbandausbaus in den unterversorgten Gebieten bis Ende 2024. Ziel ist es, mindestens 3.500 „weiße Flecken“ aus der Landkarte des schnellen Internets im Verbandsgebiet zu löschen. Somit werden Haushalte ans Netz angeschlossen, die derzeit noch eine sehr schlechte Anbindung – technisch weniger als 30 MBit/s im Download – haben.

Mitglieder des ZVBB sind der Landkreis Bodenseekreis sowie die Städte und Gemeinden Bermatingen, Eriskirch, Heiligenberg, Langenargen, Markdorf, Meckenbeuren, Neukirch, Oberteuringen, Owingen und Sipplingen. Die Verbandsmitglieder des Zweckverbandes haben sich zusammengeschlossen, um den gemeinsamen Bau einer zusammenhängenden Telekommunikationsinfrastruktur im Bodenseekreis zu realisieren und damit die Verbesserung der Breitbandversorgung im Verbandsgebiet zu unterstützen.

Der Zweckverband koordiniert für die Verbandsgemeinden und den Bodenseekreis Planung, Bau und Betrieb der innerörtlichen Glasfasernetze sowie des landkreisweiten Backbones-Netzes. Die TeleData, Telekommunikationsanbieter aus Friedrichshafen, verleiht dieser Infrastruktur aktives Leben und versorgt die angeschlossenen Haushalte mit Telekommunikationsdiensten wie Internet, Telefon, Fernsehen, Datenverbindungen, Internetstandleitungen sowie Rechenzentrumslösungen und bietet Service und Support vor Ort. Im Rahmen der Zuschlagserteilung wird die TeleData die vom Zweckverband errichtete passive Infrastruktur für zunächst zwölf Jahre betreiben. „Mit Projektpartnerschaften wie diesen entwickeln wir gemeinsam die Infrastruktur für die Zukunft. Die Stärkung des ländlichen Raums steht dabei im Fokus unserer Arbeit“, erklärt Armin Walter, kaufmännischer Geschäftsführer der TeleData.

Möglich gemacht wird dieses Projekt durch das umfangreiche Bundesförderprogramm Breitband mit einem Förderanteil von 50 Prozent an den Kosten, ergänzt durch eine Ko-Finanzierung des Landes Baden-Württemberg in Höhe von 40 Prozent. Daraus ergibt sich eine Zuschusshöhe von mehr als 50 Millionen Euro für den Breitbandausbau im Bereich der sogenannten „weißen Flecken“. 10 Prozent verbleiben dabei als Eigenanteil am Breitbandausbau beim Zweckverband.

„Wir freuen uns, mit der TeleData einen kompetenten und dazu auch noch in der Region verwurzelten Partner für unser Glasfasernetz gewonnen zu haben. Unsere Investitionen und die eingesetzten öffentlichen Fördermittel leisten somit einen wichtigen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und zur Daseinsvorsorge in unserem schönen Landkreis“, so Bernhard Schultes, Geschäftsführer des Zweckverbands.

Als Telekommunikationsanbieter entwickelt die TeleData seit 1997 Lösungen für Geschäfts- und Privatkunden in der Region Bodensee-Oberschwaben-Hegau. TeleData baut ein flächendeckendes regionales Hochgeschwindigkeitsdatennetz auf. Dadurch wird der Wirtschaftsraum und die Wohnumgebung im Netzgebiet gestärkt und auf die Zukunft vorbereitet. Die TeleData gehört zu 66 Prozent dem Stadtwerk am See und zu 34 Prozent den Technischen Werken Schussental und verfügt über ein rund 400 Kilometer langes Übertragungsnetz, das auf Glasfasern, Kupferleitungen und Funklösungen basiert. Seit 2007 ist TeleData auch auf dem Privatkundenmarkt aktiv. Kunden können neben Telefonie- und Internetprodukten auch Fernsehen über TeleData beziehen. Weitere Informationen unter www.teledata.de.

 

 

Zurück

© ZvBB 2022

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

Datenschutz Impressum